Zu den Florida Keys im September/Oktober 2001

3. Tag - Sonntag, 30.9. (Bahia Honda Key - Key West - Bahia Honda Key - 78 Meilen)

Herrliches Wetter! Wir fahren über die letzten Inseln und Brücken auf dem Overseas Highway und erreichen nach ca. 32 Meilen Key West.

Strecke: 3. Tag (Google Maps)
Strecke: 3. Tag (Google Maps)

Der Parkplatz von Sears ist fast leer. Hier steigen wir auf unsere Räder und radeln zunächst auf dem North Roosevelt Blvd am Golf von Mexico zur Old Town. In der Duval St ist jetzt gegen 10:00 Uhr schon viel los. Viele Radler sind unterwegs. In schattigen Garten Cafés und Restaurants sitzen Touristen beim Frühstück. An allen Ecken werden Angeltouren und andere Bootsfahrten angeboten. In den Boutiquen und Souvenir Läden herrscht der übliche Rummel. Wir schließen unsere Räder an der Ecke Duval St/Front St an und begeben uns zum Historic Key West Seaport. In der Schooner Wharf Bar trinken wir ein Bier, hören Michael Mc Load zu, der seine Country Songs vorträgt. Haben ihn schon gestern auf der Fahrt im Radio in einem Interview gehört. Schöne Stimmung, herrliche Aussicht!
Dann geht's auf der Green St zurück zur Front St und Wall St und zum Mallory Square. Auch ein Abstecher zum Little White House.

Hungrig und müde sind wir gegen 14:00 beim Motorhome. In einem Buffet Restaurant in der Nähe essen wir sehr gut, anschließend wird im Motorhome ausgeruht. Die Klimaanlage hat zu tun, der Wagen ist hier auf dem sonnigen Parkplatz mächtig aufgeheizt.
Gegen 17:00 Uhr parken wir das Motorhome unter einer Laterne auf dem Parkplatz vom Big Kmart ganz in der Nähe. Dann geht es wieder auf den Rädern zur Old Town. Diesmal durch die ruhigen, schattigen Seitenstraßen. Eine wahre Postkartenidylle. Wir schließen die Räder in der Nähe des Mile Marker "0" an. Am Mallory Square ist schon ordentliches Gedränge. Der Himmel bewölkt sich, es fallen ein paar Tropfen. Der stimmungsvollen "Sonnenuntergangsfeier" tut das nichts. Zahlreiche Unterhaltungskünstler laufen dem eigentlichen Zweck des Treffens den Rang ab.
Anschließend ziehen wir durch verschiedene Straßen und trinken in einer Bar in der Caroline St Tiquila.
Dann setzen wir uns auf die Räder und es geht zurück zum Motorhome (übrigens 20 km sind wir heute geradelt). Gegen 22:15 Uhr kommen wir mit dem Motorhome im Campground auf  Bahia Honda Key an.