Alpine Helen - St. Augustin - Herbstreise 2001

2. Tag - Samstag, 3. November (Byron - Alpine Helen, Georgia - 186 Meilen)

Gegen 3:00 Uhr stehen wir auf, können nicht mehr schlafen. Wir machen uns frisch und fahren zur nächsten Tankstelle um die Ecke. Hier in Georgia zahlen wir nur 1 US $ pro Gallone (übrigens liegt der Verbrauch unseres Motorhomes bei 28,8 Liter/100 Kilometer).

Es ist nicht anstrengend in der Nacht auf der Interstate zu fahren, obwohl recht viele Lastwagen unterwegs sind. Die Fahrbahnen sind gut markiert. Vor Atlanta geht es auf die I-285, dann auf die I-85.  Auf dem Rastplatz vor dem Abzweig zur I-985 frühstücken wir um 6:00 Uhr. Der Generator wird für die Kaffeemaschine und die Mikrowelle angelassen. Um 7:00 geht es dann auf der I-985 weiter bis Gainesville. Dort auf den Highway 129 nach Cleveland und dann auf dem Highway 75 nach Alpine Helen am Chattahoochee River, wo wir gegen 8:45 Uhr eintreffen.

Strecke: Tag 2 (Google Maps)
Strecke: Tag 2 (Google Maps)

Wir bummeln durch den Ort. Er ist schön in den herbstlich gefärbten Bergen gelegen. Erst langsam füllen sich die Straßen mit Touristen. Hier sieht man Menschen in Lederhosen und Dirndls. Viele Shops und Restaurants. "Rummel" in Fachwerkhaus Kulisse. Nicht unsere Welt. Uns zieht es weiter in die Natur. Und so fahren wir auf dem Hwy 356 zum Unicoi State Park. Leider bekommen wir keinen Platz im Campground. So geht's noch ein paar Meilen weiter zum Cherokee Campground. Hier, gegen 12:00 Uhr, bekommen wir Site 29 (Wasser, Elektrizität, Abwasser und Kabelfernsehen, 24,64 US $). Wir sind recht müde, legen uns nach dem Essen ein Stündchen hin und machen dann eine Wanderung durch den schönen Herbstwald.  
Um 19:00 Uhr findet auf dem Campground ein Country Music Concert statt. Wir hören bis nach 22:00 Uhr zu. Es ist inzwischen recht kühl (13° C). Gut, dass wir das Federbett dabei haben.